Dienstalk

Mitdenken. Mitreden. Mitgestalten.

KIRCHE UND MISSBRAUCH: ALLES FALSCH GEMACHT?

Seit dem Fall Groer zieht sich das Missbrauchsthema als prägendes Narrativ über die katholische Kirche in der Medienberichterstattung. Nur ein Medienthema? Nicht nur, wie das im Vatikan aktuell zu Ende gegangene Treffen der Bischöfe zeigt. Mit der Erkenntnis wuchs die Bereitschaft zu Aufarbeitung und Prävention. Wie steht es um die Fakten hinter der Berichterstattung?  Wie wird tatsächlich operativ mit solchen Vorwürfen umgegangen bzw. welche Erkenntnisse in Aufarbeitung und Sensibilisierung der katholischen Kirche wurden erlangt? 

Über diese und andere Fragen diskutieren

Msgr. Mag. Dr. Gerhard Hörting, Gerichtsvikar der Diözese Graz-Seckau, und

Mag. Caroline List, Richterin, Mitglied der Unabhängigen Opferschutzkommission,

unter der Moderation von Michael Fleischhacker.

 

Dienstag, 19. März 2019, 19.00 Uhr

Steirische Volkspartei, Karmeliterplatz 6, 8010 Graz, 1. Stock, Foyer